Das High-Performance-Paradigma

Das High-Performance-Paradigma

4.11 - 1251 ratings - Source



Das Forschungsfeld a€žBetrieblicher BeschAcftigungssystemea€œ basiert auf einer langen Tradition und hat somit in der Vergangenheit zu vielfAcltigen Variationen von AnsActzen gefA¼hrt (Alewell a Hansen 2012:91). Einem dem strategischen Human Resource Management (SHRM) zugehAprigen Zweig dieses Forschungsfeldes beschAcftigt sich mit der Thematik innovativer Arbeitsformen und HR-Praktiken (Human Resource Management Praktiken), den a€žHigh Performance Work Practicesa€œ (HPPs). Dezentralisierung durch Gruppenarbeit oder Centerkonzepte, eine Verflachung von Hierarchien, leistungsabhAcngige Entlohnungssysteme, Jobrotation und WeiterbildungsmaAŸnahmen sind nur ein paar Beispiele fA¼r HPPs. Werden diese HPPs gebA¼ndelt und aufeinander abgestimmt, kommt es im Resultat zu einem System, das als a€žHigh Performance Work Systema€œ (HPWS) bezeichnet werden kann. Kerngedanke und die wesentliche Logik hinter diesem High-Performance-Paradigma ist, dass diese Praktiken die Arbeitnehmer dazu befAchigen und motivieren sich weiterzuentwickeln, ihr Wissen zu teilen und ihre FAchigkeiten anzuwenden. In der Folge soll durch diesen Prozess die QualitAct des Arbeitsplatzes gesteigert werden und in einer Leistungssteigerung fA¼r die gesamte Unternehmung mA¼nden (Godard 2004:349). Die exakten Ausgestaltungen eines HPWS differieren allerdings mit den verschiedenen Autoren und somit besteht keine Einigkeit darA¼ber, welche HPPs gebA¼ndelt werden sollten, um ein HPWS zu kreieren (Foss/Minbaeva 2009:22). Exemp-larisch fA¼r das High-Performance-Paradigma sei Pfeffer (1998) angefA¼hrt, der ein Set aus sieben HPPs identifiziert. Durch die Implementierung aller vorgeschlagenen HPPs, die unabhAcngig von Kontextfaktoren, Branchen und unternehmensspezifischen Charakteristika wirken, wird die Erreichung von Performancesteigerung propagiert. Das wesentliche Ziel der Forschung in diesem Bereich ist die empirische Untersuchung der Wirksamkeit von HPPs und HPWSs auf den Unternehmenserfolg.Exemp-larisch fA¼r das High-Performance-Paradigma sei Pfeffer (1998) angefA¼hrt, der ein Set aus sieben HPPs identifiziert.


Title:Das High-Performance-Paradigma
Author: Ramona Ritscher
Publisher:GRIN Verlag - 2013-09-19
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA